Unser Dorf
Nationalparkregion gründet GmbH und stärkt die Destination rund um den Nationalpark Schwarzwald

Baiersbronn. Am vergangenen Freitag, den 20. November 2020 haben die Anrainerkommunen des Nationalparks Schwarzwald eine gemeinsame GmbH gegründet, um den Tourismus der Nationalparkregion Schwarzwald zu fördern und Kräfte zu bündeln. Die neue Nationalparkregion Schwarzwald GmbH besteht aus 21 Gesellschaftern in 27 Gemeinden. Gemeinsam umschließen sie die 10.000 Hektar große Fläche des Nationalparks Schwarzwald.

Neben den Bürgermeisterinnen und Bürgermeistern aus den einzelnen Gründungskommunen, waren auch Guido Wolf, Minister der Justiz und für Europa sowie Tourismus, Landrat und Vorsitzender des Nationalparkrates Dr. Klaus Rückert, Dr. Wolfgang Schlund, Direktor des Nationalparks Schwarzwald und Andreas Braun, Tourismus Baden-Württemberg vor Ort in der Baiersbronner Schwarzwaldhalle. Die Gründung fand unter Beachtung der geltenden Abstands- und Hygieneregeln statt. Die neu gegründete Nationalparkregion GmbH orientiert sich nicht an politischen Grenzen, sondern an den Bedürfnissen und dem Verhalten der Gäste, die die gesamte Region als eine Destination wahrnehmen.

Minister Wolf ging in seinen Grußworten auf die herausragende Bedeutung des interkommunalen Projektes ein und hob hervor, dass gerade in der aktuell schwierigen Zeit, eine solche Kooperation zukunftsweisend und für die Tourismusbranche ein Hoffnungsschimmer sei. Die Region stünde national und international in Konkurrenz zu vielen anderen Destinationen. Es sei deshalb von enormer Wichtigkeit das Alleinstellungsmerkmal Nationalpark herauszustellen, gemeinsam Kräfte zu bündeln und eine Fokussierung auf die Kernkompetenzen vorzunehmen. Dies geschehe mit der Gründung der Nationalparkregion Schwarzwald GmbH. Auch sei das Tourismuskonzept, welches von der Landesregierung vor einem Jahr vorgestellt wurde, par excellence umgesetzt.

Landrat Dr. Rückert begrüßt den engen Schulterschluss zwischen den Kommunen rund um den Nationalpark und betont die Bedeutung der Zusammenarbeit. Rückert dankt dem Baiersbronner Bürgermeister und Vorsitzenden des Nationalparkregion Schwarzwald e.V. Michael Ruf und insbesondere dem Geschäftsführer Patrick Schreib für ihr Engagement und stellt klar, dass Ruf und Schreib durchaus in der Lage sind „dicke Bretter zu bohren“. Nicht nur, dass es schwierig ist, so viele Städte und Gemeinden unter einen Hut zu bringen, sondern das Ganze auch noch erfolgreich über ehemalige Landesgrenzen hinweg zu bewerkstelligen, sei ein beachtlicher Erfolg, der zum Wohle der gesamten Region dient.

Patrick Schreib sagt: „Was wir jetzt notariell besiegelt haben, war nur durch das Engagement der vielen Kolleginnen und Kollegen in den einzelnen Orten und Regionen, als auch der Nationalparkverwaltung möglich. Jetzt gilt es unsere gemeinsame Strategie beherzt und engagiert zum Wohl der Region umzusetzen. Dieses Projekt ist in dieser Form einzigartig in Deutschland. Auch wenn die GmbH erst jetzt gegründet wurde, sind schon etliche Projekte in der Umsetzung, wie zum Beispiel ein gemeinsames Filmprojekt über die Region, ein gemeinschaftliches Wanderkartenprojekt, die Touristinformation im Nationalparkzentrum Ruhestein und die digitale Vernetzung von Mobilität, Tourismus und Informationen.“ Schreib erläutert weiter: „Die Natur, ist für uns Schwarzwälder, seit jeher wichtiger Bestandteil unseres Lebens und unserer Identität. Der Nationalpark Schwarzwald schützt und erhält diesen Wald, der uns ausmacht. Mit der neu gegründeten GmbH ist es sowohl für unsere Gäste aus der ganzen Welt als auch für die Menschen aus der Region möglich, die gesamte Nationalparkregion zu erleben und mit vielen spannenden Information versorgt zu werden. Gerade in Zeiten von Kontaktbeschränkungen und Social Distancing ist es für die Menschen wichtig, wieder eine Verbindung zur Natur herzustellen und die Schönheit ihrer Ursprünglichkeit zu genießen. Wo gelänge das besser als in unserer Nationalparkregion?“.

Die Gesellschafter der Nationalparkregion Schwarzwald GmbH:

  1. Stadt Achern
  2. Stadt Alpirsbach
  3. Gemeinde Bad Peterstal-Griesbach
  4. Gemeinde Bad Rippoldsau-Schapbach
  5. Gemeinde Baiersbronn
  6. Stadt Bühl
  7. Gemeinde Bühlertal
  8. Gemeinde Durbach
  9. Stadt Freudenstadt
  10. Gemeinde Kappelrodeck
  11. Gemeinde Lauf
  12. Gemeinde Loßburg
  13. Gemeinde Oberwolfach
  14. Gemeinde Ottenhöfen
  15. Gemeinde Ottersweier
  16. Gemeinde Pfalzgrafenweiler
  17. Gemeinde Sasbach
  18. Gemeinde Sasbachwalden
  19. Gemeinde Seebach
  20. Renchtal Tourismus GmbH (mit Oberkirch, Oppenau und Lautenbach)
  21. Zweckverband im Tal der Murg (mit Gaggenau, Gernsbach, Forbach, Weisenbach und Loffenau)

 

November 2020

Schreibe einen Kommentar