Unser Dorf
Bürgermeister Michael Ruf übergibt Spendenscheck an Luftikus

Baiersbronn. Die Gemeindeverwaltung Baiersbronn hat einen Spendenscheck von insgesamt 800€ gemeinsam mit dem ersten Vorsitzenden der Narrenzunft Baiersbronn e.V., Stefan Rehberg und Georg Klumpp, Café am Eck an Birgit Stiletto, Initiatorin des Projekts Luftikus übergeben.

Bürgermeister Michael Ruf und das Team der Verwaltung haben am diesjährigen „Schmotzigen“ (Schmutziger Donnerstag) während des Rathaussturmes der Narrenzunft Baiersbronn e.V. im sportlichen Wettbewerb gegen die Narren verloren. Am Samstag, den 08. August löste die Gemeindeverwaltung ihren Einsatz ein und verkaufte auf dem Baiersbronner Wochenmarkt Selbstgemachtes zugunsten von Luftikus. Der Bürgermeister und sein Team verkauften Marmeladen und andere selbstgemachte Leckereien. Außerdem gab es am Stand der Gemeinde frische Waffeln, die von Georg Klumpp, Café am Eck gesponsert wurden.

Bürgermeister Ruf sagte bei der Übergabe der Spende: „Beim Verkauf auf dem Wochenmarkt herrschten sommerlich heiße Temperaturen, dennoch hat es sehr viel Spaß gemacht sich für den guten Zweck einzusetzen. Mein Dank gilt besonders meinem engagierten Team, der Narrenzunft Baiersbronn, sowie Georg Klumpp vom Café am Eck, der uns tatkräftig bei der Organisation und mit seinem Equipment unterstützt hat.“

Ruf sagt weiter: “Beeindruckt war ich von der Freigiebigkeit der Baiersbronner Bürgerinnen und Bürger, die oftmals weit mehr bezahlten als nötig war. Dies zeigt mir, wie etabliert die Arbeit von Luftikus in der Bevölkerung ist.“

Das Kinderhaus Luftikus bietet zehn beatmeten oder tracheotomierten, intensivpflegebedürftigen Kindern und Jugendlichen die Chance, in einem familiären Umfeld zu leben und individuell gefördert zu werden. Mit viel Empathie und Respekt ermöglicht das medizinisch-pflegerische und pädagogisch-therapeutische Team, den Kindern ein weitestgehend selbstbestimmtes Leben mit Entwicklungschancen. Sowohl in der Langzeit- als auch in der Kurzzeitpflege sind die Familien eng mit eingebunden.

Schreibe einen Kommentar