Termine & Veranstaltungen
2. Gesundheitstag der Gemeindeverwaltung Baiersbronn

Am Dienstag den 11. Februar 2020 fand im Rosensaal der zweite Gesundheitstag der Gemeinde Baiersbronn statt. Die betriebliche Gesundheitsförderung begann vor fünf Jahren mit einer Rückenschule. Karin Gaiser, Vorsitzende des Personalrates sagt in Ihrer Begrüßungsrede: „Das Thema Gesundheitsförderung ist mein Ding. Das Team vom Personalrat steckt viel Zeit und Herzblut in die Angebote. Dabei ist uns wichtig, dass wir stets hochwertige Angebote mit qualifizierten Partnern machen können.“ All das ist natürlich nur möglich, weil die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Begeisterung, Neugier und Spontanität zeigen und auch bereit sind, ihren Horizont mit neuen Dingen zu erweitern. Bürgermeister Michael Ruf begrüßte im Anschluss die Kolleginnen und Kollegen und betonte die besondere Bedeutung der Gesundheitsvorsorge.

„Der Gesundheitstag wurde mit viel Engagement vorbereitet und ist eine sinnvolle Ergänzung zum Mitarbeiter-Mitmachprogramm, welches halbjährlich neue Angebote parat hält,“ erklärt Karin Gaiser.

An diesem Gesundheitstag war einiges für die Beschäftigten geboten. Es waren verschiedene Krankenkassen wie AOK, DAK, Barmer und IKK vertreten, die spannende Services wie z.B. einen Rauschbrillen-Parcours, Cholesterin- und Blutzuckermessungen und ein Schätzspiel im Angebot hatten. Der Personalrat veranstaltete eine Tombola mit vielen tollen Preisen und stellte ein Vesper zur Verfügung. Das Landwirtschaftsamt in Horb bot eine umfassende Ernährungsberatung an, während man sich bei der Eulen Apotheke den Blutdruck und den Körperfettanteil messen lassen konnte. Der dm Drogeriemarkt stellte viele leckere Bioprodukte vor.

Zum Schluss dankt Karin Gaiser allen Beteiligten und ruft die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf: „Lassen Sie sich vom heutigen Gesundheitstag inspirieren und motivieren, denn jeder kann seine Gesundheit positiv beeinflussen. Ziel unserer betrieblichen Gesundheitsförderung ist es, die Gesundheit als kostbares Gut zu betrachten und zu erhalten. Gesundheit, Fitness und Wohlbefinden sind nicht nur ein Zustand, sondern eine Haltung und eine persönliche Einstellung. Wir wollen, dass es unseren Beschäftigten gut geht!“

Schreibe einen Kommentar