18_KW39_Interview_Neumühle
Interview-Reihe: Menschen und Geschäfte in der Baustelle
Die Neumühle

Wenn die Bauarbeiten in der Freudenstädter Straße abgeschlossen sind, wird diese ein neues, schöneres Gesicht haben. Bis dahin gibt es manche Herausforderung zu meistern. Insbesondere für die Geschäfte, die entlang der Freudenstädter Straße liegen. In der Interview-Reihe „Menschen und Geschäfte in der Baustelle“ erzählen die Inhaber, wie sie mit der Baustelle umgehen.

Heute im Gespräch: Reiner und Brigitte Gaiser von der Neumühle

Das Geschäft
Neumühle Baiersbronn, Bäckerei-Café mit Naturkostladen.

Adresse: Neumühlenweg 2, 72270 Baierbsronn, www.naturkost-neumuehle.de

Inhaber:    Die Neumühle wird von Reiner und Brigitte Gaiser geführt. Die beiden betreiben die Neumühle bereits in der vierten Generation.

Angebot: Bäckerei mit Café, Kaffeeköstlichkeiten, selbstgebackene Kuchen und Brot. Im Mühlenladen ist Naturkost erhältlich. Außerdem im Sortiment befinden sich Futtermittel und Gartenartikel.

  1. Wie sind Ihre bisherigen Erfahrungen mit der Baustelle?
    Die Erreichbarkeit der Neumühle ist im Moment eine Herausforderung. Der Zugang zu unserem Laden ist teilweise ein Abenteuer für unsere Kunden. Durch die Absperrungen der Baustelle ist die Neumühle derzeit auch leider nicht gut zu erkennen. Natürlich kommt es dadurch zu Umsatzeinbußen.
  2. Wie haben Sie sich auf die Bauphase vorbereitet?
    Wir haben unsere Betriebsferien entsprechend geplant und auf die Sperrung der Einfahrt in den Neumühlenweg gelegt.
  3. Platz für Lob und Kritik: Wie ist aus Ihrer Sicht die bisherige Planung und Umsetzung der Bauphase gelaufen?
    Zu verbessern gibt es immer etwas. Der Dialog des Bauamts mit Betroffenen und Grundstückseigentümern könnte stellenweise anders gestaltet sein.
  4. Denken wir 5 Jahre in die Zukunft: Wie stellen Sie sich die Atmosphäre und das Aussehen der Freudenstädter Straße vor?
    Wir freuen uns, wenn eine neue, schöne Straße zum Bummeln und Einkaufen einlädt. Wenn dadurch mehr Gäste und Kunden nach Baiersbronn kommen, hat sich die Baustelle auch für Geschäfte wie das unsere gelohnt.


Die Interview-Reihe

Meinungen, Vorschläge und Anregungen zur Interview-Reihe sind jederzeit willkommen und können gerne per E-Mail an unserdorf@baiersbronn.de eingesendet werden.

 

 

Schreibe einen Kommentar